• Facebook Social Icon

© by Oyakata-Hopf

follow us on facebook

MIKI  GO KOJOUDOU  (Japanimport)

Kurzer Rückblick...

als uns eines Nachts der japanische Züchter bei uns anrief und uns mitteilte, er hätte eine Hündin für uns, waren wir völlig aus dem Häuschen. Sie sei schon zu uns unterwegs und wir sollten sie am nächsten Tag  gegen 14.00 Uhr am Flughafen in Frankfurt abholen. Wir konnten unser Glück kaum fassen und an schlafen war nun nicht mehr zu denken.

Wir notierten uns alle Daten die uns der Züchter gab und saßen bis zur Abfahrt zum Flughafen, wie auf heißen Kohlen...

Nach langen Zollformalitäten, durften wir  nach ca. 3 Std. (gefühlten 5 Std.) endlich zu ihr und wir sahen sie das erste Mal...

"Miki" flog uns sozusagen direkt mitten ins Herz!

Wir hatten von Anfang ein Gefühl der Vertrautheit, als wäre sie schon immer bei uns gewesen und sie schenkte uns jeden Tag ein wenig mehr von ihrem großen Herzen.

Miki entwickelte sich prächtig und es stellte sich heraus, dass sie hervorragendes Zuchtpotential besaß. So schenkte sie uns  2003, bei Ihrem ersten Wurf  - 9 - gesunde Welpen. Insgesamt hatte Miki 4 Würfe mit 39 prachtvollen und gesunden Welpen. Miki war eine äußerst, liebevolle und fürsorgliche Mutter... sie erzog ihre Welpen mit so viel Liebe, Ruhe und Geduld, das es uns jedes mal aufs neue beeindruckte.

Auf Ihr basiert unsere heute Zucht.

Sie  wurde am 31.05.2001 geboren und hatte   -   HD - A2   /   Augenuntersuchung ohne Befund;

Wir verdanken dieser Hündin so viel... und auf diesem Wege wollen wir einfach nur DANKE sagen, dass wir sie hatten uns so viele schöne Jahre gemeinsam verbringen konnten! Sie bleibt für immer in unserem Herzen!

In Memoriam